Inspiriert von Mona Linas Kampagne der #365FemaleMCs starten wir mit dem 8. März unsere Reihe „365 Fem Skater“.
Wir präsentieren euch ein Jahr lang, jeden Tag eine Person, die Skateboard fährt, die nicht cis-männlich ist. Fem Skater steht hier also für die Abgrenzung zu cis-Männern im Skaten, also für Frauen, Queers, Inter, Non-Binäre, Transpersonen (FLINT).
Was bedeutet „cis-männlich“? Menschen, denen bei der Geburt das Geschlecht ‚männlich‘ zugesprochen wurde und die dies auch so für sich als Geschlechtsidentifikation annehmen.

Wir haben dieses kleine Projekt gestartet, um für mehr Sichtbarkeit der Fem Skater zu sorgen und zwar weltweit.

Da Skaten und Hip Hop/Rap ja nah bei einander liegen, lest doch auch mal in die Crowdfunding Kampagne von Mona Lina rein.

ENGLISH VERSION
Inspired by Mona Linas campaign of #365FemaleMCs we start our series „365 Fem Skater“ on March 8th.
For one year, every day, we will present you a person who skates, who is not cis-male. So Fem Skater stands here for the distinction to cis-men in skating, i.e. women, queers, inter, non-binary, transgender (FLINT).
What does „cis-male“ mean? People who were assigned the gender ‚male‘ at birth and who also accept this as their gender identification.

We’ve started this small project to increase the visibility of fem skaters worldwide.

Skating and Hip Hop/Rap are very close to each other, so check out Mona Lina’s crowdfunding campaign.

#365femskater #365skater #suckmytrucks #smt2020 #skateboarding #queerskateboarding #ladiesskateboarding #nonbinary #trans #fightsexism #worldwide #grrrlwhoroll #girlskater #united #weltfrauentag

Previous ArticleNext Article