NEWS, VIDEOS

KDC WC 2014 – Highlights und Results

KDC Street Girls

Vom 02.-05. Oktober war es wieder so weit – die Kimberley Diamond Cup World Championships in Südafrika. Ablöser des Maloof Money Cups, in denen sich mittlerweile auch die Mädels messen und beweisen dürfen.

Vorerst „nur“ in Street und Mega Ramp, da es den Veranstaltern hoffentlich nur an Starterinnen für Vert fehlte und es nicht aus anderen Gründen daran haperte, dass es in dieser Disziplin keinen Girls Run gab.

Dafür lieferte Alana Smith in der Mini Mega Ramp wohl die Sensation des Jahres – einen sauber gestandenen Backflip, der ihr wohlverdient den Big Air Gap Best Trick und damit 5.000 $ einbrachte, plus damit zusätzlich geschriebener Skateboardgeschichte: „First girl doing backflip in mega ramp!“

Alana Smith

Aber auch die Street Highlights können sich sehen lassen. Wenn man sich das Starterinnenfeld genauer anschaut auch kein Wunder!

RESULTS STREET
01. Samarria Brevard (USA)
02. Alexis Sablone (USA)
03. Pamela Rosa (BRA)
04. Lacey Baker (USA)
05. Rachel Reinhard (USA)
06. Alana Smith (USA)
07. Julia Brueckler (AUT)
08. Marisa Del Santo (USA)
09. Kat Williams (AUS)
10. Melissa Williams (ZAF)
11. Vanessa Torres (USA)
12. Elissa Steamer (USA)
13. Kelly Murray (ZAF)

KDC Street Girls

Previous ArticleNext Article