Das Team

Anja R.
Als neuestes Mitglied im Team, finde ich mich gerade in die Sponsorenthematik ein, mache viel Büroarbeiten, koordiniere und behalte über alles den Überblick und bin die erste Ansprechpartnerin für eure Fragen. Wenn der Contest ansteht, erledige ich einen Großteil der Eventorganisation und erarbeite das Sponsoring.
Außerdem bin ich die „Fahrerin“ und plane unsere kleinen Teamreisen.
Meine Aufgaben bei SMT:
(Event-)Sponsorings. Contestorganisation. Büro.
Schreib mir eine Email

Anna G.
Seit 2002 gebe ich Skateboard-Workshops für Anfänger*innen mit Schwerpunkt auf Mädchen* und Frauen* und begleite SUCK MY TRUCKS schon seit die Idee für einen All Women* Contest überhaupt aufkam! Bei SUCK MY TRUCKS bin ich mit Gienna zusammen Teil des Judge-Teams, kümmere mich um die Öffentlichkeitsarbeit und denke an allen Stellen mit, wo es um Contestkonzeption und –umsetzung geht. Für SUCK MY TRUCKS habe ich zusammen mit Stefanie Ritter die „Women & The Skateboard Business“-Ausstellung entwickelt. Wenn ich mich nicht gerade für Frauen*-Skateboarding engagiere, leite ich das Musiklabel Springstoff, wo wir uns für mehr Frauen* auf Bühnen einsetzen und in Kooperation mit cultures interactive e.V. zur Zeit das Projekt „Spot on, girls!“ umsetzen.
Meine Aufgaben bei SMT:
Head-Judge. Öffentlichkeitsarbeit (Schwerpunkt Sexismus). Contestorga.
Schreib mir eine Email

Gienna G.
Als Mitbegründerin  und Namensgeberin von SMT, war ich von Anfang an dabei, auch schon bei früheren Projekten – und half bei den ganzen Veranstaltungen, der Öffentlichkeitsarbeit und natürlich war ich als Leiterin auch verantwortlich für die Workshops.
Früher wie auch heute, arbeitete ich regelmäßig zum „Ladiez 1st“ Funsportcamp mit dem Mellowpark zusammen, arbeite für cultures interactive e.V. bei Projekten wie „Spot on! Girls“ und bin Workshoptrainerin in der Skatehalle-Berlin.
Meine Aufgaben bei SMT: 
Administration. Öffentlichkeitsarbeit. Workshops. Contestjudge.
Schreib mir eine Email

Yvonne L.  
Anfangs noch das „Görls Skateteam Projekt“ (2007), dann zusammen mit Gienna „Suck My Trucks“ (2010) ins Leben gerufen. Von Anfang an habe ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit gekümmert, die Grafik, die Organisation und Kommunikation und Sponsorings.
Eine meiner Hauptaufgaben ist die Vorbereitung und Abwicklung des Contests, der viel Zeit in Anspruch nimmt. Wenn es die Zeit erlaubt, filme und schneide ich noch die Videos.
2013 gründete ich mit einer handvoll gleichtickender Menschen, den Verein „Betonkultur e.V.“, der aus zeitlichen Gründen 2015 aber wieder eingestampft wurde.
Seit 2016 bin ich Mitglied im 1. Berliner Skateboardverein e.V. und wurde dort auch in den Vorstand gewählt. 2017 wurde ich zur Teambetreuerin der Frauenmannschaft des deutschen Olympiateams im Skateboarden ernannt.
Meine Aufgaben bei SMT:
Öffentlichkeitsarbeit. Contestorganisation. Footage.
Schreib mir eine Email